schweizer-banken.info

Kontakt | Über uns | Fehler melden

Raiffeisenbank, Kölliken

Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg Genossenschaft

  • Hauptstrasse 56
  • 5742 Kölliken

Portrait

Die Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg Genossenschaft mit Sitz in Aarau und Geschäftsstellen in Gränichen, Kölliken, Lenzburg und Oberentfelden wurde 1925 als Darlehenskasse in Kölliken gegründet. Nach dem Zusammenschluss mit den Raiffeisenbanken Uerkheim und Bottenwil zur Raiffeisenbank Kölliken-Uerkental 1999 folgte im Jahr 2000 eine weitere Fusion mit der Raiffeisenbank Oberentfelden und der Name wurde in Kölliken-Entfelden geändert.

Die 246 rechtlich selbständigen Raiffeisenbanken mit 880 Bankstellen sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft (ehemals Schweizer Verband der Raiffeisenbanken) mit Sitz in St. Gallen zusammengeschlossen. Die Raiffeisen Schweiz Genossenschaft hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne.

Die Raiffeisen Gruppe als drittgrösste Bankengruppe der Schweiz gehört heute zu den führenden Schweizer Retailbanken. 3,8 Millionen Schweizerinnen und Schweizer zählen zu den Raiffeisen-Kunden. Davon sind 1,9 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank.

Die Raiffeisen Gruppe ist mit einer Bilanzsumme von CHF 225 Milliarden und rund 10'950 Mitarbeiter per 31.12.2018 die drittgrösste Bankengruppe der Schweiz. Die Bank verwaltet Kundeneinlagen in der Höhe von CHF 166 Milliarden und Hypotheken von CHF 180 Milliarden.

Die Raiffeisen Schweiz Genossenschaft wurde von Moody’s mit einem Rating von Aa3 bewertet.

 

Links

Vergleich: Vorsorgekonto Säule 3a