schweizer-banken.info

Kontakt | Über uns

Prepaid Kreditkarten

Was sind Prepaid Kreditkarten? Prepaid heisst vorausbezahlt. Prepaid Kreditkarten sehen zwar aus wie klassische Kreditkarten mit einem Logo von VISA oder MasterCard, im Unterschied zu einer normalen Kreditkarte muss eine Prepaid Kreditkarte aber zuerst mit Geld aufgeladen werden, bevor sie benutzt werden kann.

In der Schweiz können Sie Prepaid Kreditkarten bei vielen Banken (u.a. Cornèr Bank, Credit Suisse, Kantonalbanken, Postfinance, Raiffeisenbanken und UBS) bestellen oder bei über 1'000 Verkaufsstellen des Kiosk-Betreibers Valora und am SBB Bahnhof beziehen.

Die Gebühren für Prepaid Kreditkarten sind teilweise sehr hoch. Die Jahresgebühren betragen bis CHF 50 (Valora: CH 39.00, SBB: 45.00, PostFinance, UBS: CHF 50.00) und jedes Aufladen kostet bis 4.00% Gebühren (PostFinance: kostenlos, SBB: 1.00%, Valora, UBS: 4.00%). Zudem werden hohe Bearbeitungszuschläge für Bargeldbezüge im Ausland (SBB: CHF 5.00, PostFinance: 1.20%, UBS: 1.75%, Valora: 2.00%) belastet.

 

Links