schweizer-banken.info

Kontakt | Über uns

QR-Rechnung

Die QR-Rechnung ersetzt ab Januar 2019 die heutigen roten und orangen Einzahlungsscheine.

Die QR-Rechnung bezeichnet eine Rechnung mit integriertem Zahlteil. Der obere Teil der QR-Rechnung entspricht einer "normalen" Rechnung, der untere Teil gehört dem Zahlteil QR-Rechnung, welcher den bisherigen orangen oder roten Einzahlungsschein ersetzt.

Unternehmen, die Rechnungen mit roten oder orangen Einzahlungsschein erstellen, müssen ihre Druckvorlagen entsprechend umstellen und dafür Sorge tragen, dass das Faktura-System die QR-Codes produzieren kann. Vordrucke und Druckvorlagen wie bei den früheren orangen und roten Einzahlungsscheinen sind nicht mehr notwendig, ein weisses Blatt A4 Papier genügt.

Eine browserbasierte Lösung zur Generierung von Swiss QR-Codes für Privatpersonen und Firmen, welche ohne spezifische Softwarelösung arbeiten, ist ab dem 4. Quartal 2018 verfügbar.

Die Übergangszeit der Parallelphase, in der QR-Rechnungen und heutige orange und rote Einzahlungsscheine verwendet werden können, soll voraussichtlich bis Ende 2020 dauern.

 

 

Beispiel Zahlteil QR-Rechnung

QR-Rechnung

Quelle: www.iso-20022.ch

 

Lexikon: