schweizer-banken.info

Kontakt | Über uns

Swap

"Swap" heisst wörtlich Austausch. Es handelt sich dabei um eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, in der Zukunft Zahlungsströme auszutauschen. Die Vereinbarung definiert dabei, wie die Zahlungen berechnet werden und wann sie fliessen. Der Swap ist damit ein Zins auf Termin. Für die Berechnung der Zinssätze von Festhypotheken bzw. deren Refinanzierung stützen sich viele Banken auf den Swap-Satz.

 

Swap-Sätze

Die Höhe der Festhypotheken hängt von den aktuellen Swap-Sätzen und diese wiederum hängen indirekt von der Politik der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ab. Die Schweizerische Nationalbank steuert mit ihrer Geldpolitik die kurzfristigen Zinsen.

Swap-Sätze

Quelle: PostFinance AG